HLDREIFALTIGKEIT Logo
  • Adventskalender_1013
  • Adventskalender_1014
  • Adventskalender_1015
  • Adventskalender_1016
  • Adventskalender_1017
  • Adventskalender_1018
  • Adventskalender_1019
  • Adventskalender_1020
  • Adventskalender_1021
  • Adventskalender_1022
  • Adventskalender_1023
  • Adventskalender_1024
  • Adventskalender_2001
  • Adventskalender_2002
  • Adventskalender_2003
  • Adventskalender_2004
  • Adventskalender_2005
  • Adventskalender_2006
  • Adventskalender_2007
  • Adventskalender_2008
  • Adventskalender_2009
  • Adventskalender_2010
  • Adventskalender_2011
  • Adventskalender_2012

  • Start
  • Gemeindeleben
  • Eltern-Kind-Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen

Gemeinsam Freude an Sprache und Bewegung erfahren

Eltern-Kind-Gruppen

Seit mehr als zehn Jahren trifft sich die Eltern-Kind-Gruppe zu Kreis- und Fingerspielen, gemeinsamem Singen, Basteln und Spielen im Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit. Zudem ist immer Zeit für Väter und Mütter zum Erfahrungsaustausch und zum Gespräch über Themen, die in der jeweiligen Lebenssituation bewegen.

Treffen jeden Dienstag von 9.15 bis 11.15 Uhr im Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit unter Leitung von Frau Roderer. Die Anmeldung erfolgt immer für 10 Treffen und kostet 33,00 €. Weitere Infos zu Kosten und Organisation am Ende der Seite.

Die Eltern-Kind-Gruppen

der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)

  • sind ein Treffpunkt für alle Mütter und Väter mit ihren Kindern von 0 - 3 Jahren (bis sie in Kitas oder den Kindergarten kommen)
  • heißen alle Familien willkommen – egal welche Lebensentwürfe, Konfession oder Nationalität sie haben
  • werden betreut von qualifizierten und ausgebildeten Leiter*innen

Eltern können ...

  • Kontakte knüpfen und sich austauschen
  • über Erziehungsfragen reden und Hilfestellungen erhalten
  • kindgerechte Spiele und Beschäftigungen kennen lernen

Kinder können ...

  • erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen
  • selbständig den Raum und das Spielmaterial erforschen

Eltern und Kinder können ...

  • beim gemeinsamen Spiel Zeit miteinander verbringen
  • Vertrauen in die eignen Fähigkeiten entwickeln

Die 3 Bausteine der Eltern-Kind-Gruppen

nach dem Regensburger Konzept

Die gemeinsame Zeit für Gespräch und Austausch

Eltern erhalten wichtige Informationen über die Entwicklungsphasen der ersten drei Lebensjahre, Impulse für den Erziehungsalltag und tauschen sich über viele Themen aus. So entstehen neue Freundschaften, Kontakte und Netzwerke.

Das gemeinsame Spiel von Kindern und Eltern

Das gemeinsame Spiel von Kindern und Eltern vertieft den Kontakt untereinander, die Bindung zu den Kindern wird gestärkt. Das regt die Selbständigkeit an. Kinder fühlen sich sicher, trauen sich mehr zu. Die Lieder und Spiele machen Spaß und fördern nebenbei auch Sprachentwicklung, Feinmotorik und die Freude an der Bewegung.

Das freie Spiel der Kinder

Das freie Spiel bietet einen sicheren Rahmen, in dem die Kinder eigene Freiräume austesten und eigene Fähigkeiten ausprobieren können. Sie knüpfen nach und nach erste soziale Kontakte.

Das Erfolgsmodell

der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)

KEB Eltern-Kind-Gruppen unterstützen und entlasten Familien. Sie sind ein Gewinn für junge Familien!

  • Qualitätszeit für Eltern und Kinder genießen
  • Anregungen für den Familienalltag erhalten
  • die Entwicklung des Kindes intensiv miterleben
  • die Möglichkeit für neue Freundschaften und Kontakte
  • Kinder ganzheitlich fördern ohne sie zu überfordern
  • Sicherheit in der Rolle als Mutter oder Vater gewinnen
  • sich über viele Themen austauschen
  • die sichere Bindung zum Kind fördern
  • Netzwerke am Wohnort schaffen
  • den Übergang in eine Kita unterstützen

Ablauf, Organisatorisches und Kosten

der Eltern-Kind-Gruppe in Steinweg

10 Treffen à 2 Stunden

Regelmäßige wöchentliche Gruppentreffen:
1 x in der Woche für 2 Stunden (120 Minuten)

Die Anmeldung erfolgt für 10 Treffen und kostet für Erwachsene 33,– €, Kinder sind selbstverständlich frei.

Jeder 10er Block umfasst 9 Gruppentreffen und ein Elterntreffen, bei dem unterschiedliche Themen intensiver besprochen werden können.

Gruppengröße:

8 - 10 Mütter/Väter mit ihren Kindern

Kontakt & Leitung

der Eltern-Kind-Gruppe in Steinweg

Natalya Roderer
Telefon (0941) 38 17 83 78

Ort, Lage & Anfahrt

Eltern-Kind-Gruppe im Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit

Die Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit liegt in unmittelbarer Nähe der Norma-Filiale und des Motorradzubehörhändlers Louis in Regensburg-Steinweg. Mit dem Auto erreicht man das Pfarrheim am besten über die Frankenstraße. In direkter Nähe ist das Parken im Pfarrhof oder in der Alten Nürnberger Straße möglich. Jedoch sind die Parkplätze begrenzt. Der ÖPNV mit der RVV Linie 12, 13, 14, 15, 17 und 28 hält in unmittelbarer Nähe an der Haltestelle "Steinweg". Für Fußgänger ist das Pfarrheim ca. 200 Meter von der Kreuzung Frankenstraße / Drehergasse in Richtung stadtauswärts entfernt.