HLDREIFALTIGKEIT Logo
Wir  werden unter  Wahrung  der  Hygiene- und  Abstandsvorgaben wieder  die Heilige Messe  in  den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft feieren. Klicken Sie hier um sich das Infoblatt mit den Gottesdienstregeln für Mitfeiernde herunterzuladen. In den Pfarrkirchen Hl. Dreifaltigkeit, St. Nikolaus und St. Katharina sowie der Hauskapelle Steinweg ist keine Voranmeldung nötig. Wir bitten Sie um Verständnis, dass kein Einlass mehr gewährt werden kann, wenn alle gekennzeichneten Plätze belegt sind. In der Pfarrkirche St. Andreas ist die Teilnahme am Gottesdienst nur auf Voranmeldung möglich. Klicken Sie hier um sich das Infoblatt zur Anmeldung herunterzuladen.

Verbindung

Hl. Dreifaltigkeit | Kunstprojekt | Aktualisiert am 12.05.2020

Ein Kunstprojekt, das Menschen untereinander verbindet und Möglichkeit zum Gedankenaustausch gibt - das war die mehrwöchige Installation in der Pfarrkirche auf dem Dreifaltigkeitsberg.
Weil inzwischen wieder öffentliche Gottesdienste stattfinden können, hat das lange rote Seil mit den vielen Gebetszetteln einen anderen Platz gefunden. Alle Beiträge aus der gottesdienstfreien Zeit sollen nochmals für die Gemeinde in Form einer Ausstellung zu sehen sein – das war das Anliegen von Initiatorin Katrin Nottrodt. Der rote Faden hält immer noch alle Beiträge, aber in dokumentarischer Anordnung an beiden Mauerseiten des Kirchenschiffes.

Die Installation ist beendet. Der Impuls allerdings, miteinander in Kontakt zu treten bleibt.
Wer die Gedanken und Gebete liest, merkt: Ich bin nicht allein mit meinen Gedanken, meinen Sorgen oder meiner Hoffnung.
 
--- Hier der ursprüngliche Aufruf zum Mitmachen ---
 
„Verbindung“ - : Dazu dient die gegenwärtige Installation in der Pfarrkirche auf dem Dreifaltigkeitsberg. Ein langes rotes Seil führt vom Eingang bis nach vorne zum Altar. Ein Blatt Papier an jedem Sitzplatz lädt ein, Gedanken oder ein Gebet aufzuschreiben und am Seil anzubringen.
 
Es ist wie mit dem Faden der Ariadne aus der griechischen Mythologie: Er hat Theseus wieder heil aus dem Labyrinth des Minotaurus zurückgeführt. Ich bin mir sicher, dass dieser Faden rot war – die Liebe ist es, die rettet.

In unser Seil sind übrigens unsere Kommunionkinder besonders mit eingebunden.

Pfarrer Nikolaus Grüner

Bericht auf der Website des Bistums
Bericht auf der Website der Mittelbayerischen Zeitung

  • Copyright: Alfred Kolbinger
  • Aufnahmedatum: Freitag, 08 Mai 2020
  • Aufnahmeort: Bergkirche Hl. Dreifaltigkeit | Regensburg