HLDREIFALTIGKEIT Logo
  • Adventskalender_1001
  • Adventskalender_1002
  • Adventskalender_1003
  • Adventskalender_1004
  • Adventskalender_1005
  • Adventskalender_1006
  • Adventskalender_1007
  • Adventskalender_1008
  • Adventskalender_1009
  • Adventskalender_1010
  • Adventskalender_1011
  • Adventskalender_1012
  • Adventskalender_1013
  • Adventskalender_1014
  • Adventskalender_1015
  • Adventskalender_1016
  • Adventskalender_1017
  • Adventskalender_1018
  • Adventskalender_1019
  • Adventskalender_1020
  • Adventskalender_1021
  • Adventskalender_1022
  • Adventskalender_1023
  • Adventskalender_1024

In unseren Pfarrkirchen ist keine Voranmeldung für reguläre Werk- und Sonntagsgottesdienste nötig. Für alle Gottesdienste und Veranstaltungen gibt es keine Begrenzung der Teilnehmerzahl, wir empfehlen das Tragen von Masken, wenn große Abstände (mind. 1,5 m) nicht eingehalten werden können. An Corona erkrankte oder positiv getestete Personen, sowie Menschen mit starken Erkältungssymptomen können nicht an Gottesdiensten teilnehmen. Auf Grund der aktuellen Situation ist eine kurzfristige Anpassung der Regeln für den Gottesdienstbesuch ohne vorherige Ankündigung möglich. Informieren Sie sich daher auf unserer Website kurz vor Ihrem Besuch über die aktuellen Corona-Regeln.

Der Ball ist rund und muss in das Eckige

17.09.2022 | Pfarreiengemeinschaft | Ministrantenfußballturnier

Die Pfarrei Lam richtete anlässlich ihres 700 jährigen Jubiläums am Samstag, 17. September, ein Fußballturnier für Ministranten aus. Wir reisten mit einer Mannschaft bestehend aus 9 Minis an, zur Unterstützung waren auch Einige Eltern und Geschwister dabei, die uns lautstark anfeuerten.

Die Pfarrei Lam richtete anlässlich ihres 700 jährigen Jubiläums am Samstag, 17. September, ein Fußballturnier für Ministranten aus. Wir reisten mit einer Mannschaft bestehend aus 9 Minis an, zur Unterstützung waren auch Einige Eltern und Geschwister dabei, die uns lautstark anfeuerten.

Vor Beginn des Turniers sagte ich unseren Spielern, es gehe heute in erster Linie um drei Dinge:

1. Spaß haben

2. Jede/r bekommt viel Spielzeit

3. Fair spielen

In unserem ersten Spiel gegen die Pfarreiengemeinschaft Wilting/Sattelpeinstein gerieten wir schnell in Rückstand, doch kämpften bravourös und erzielten doch ein Weitschuss Tor von Lina den 1:1 Ausgleich. Im zweiten Spiel ging es gegen die Gastgeber aus Lam/Lohberg. Wir waren die bessere Mannschaft und hatten Chancen, doch als auf der Uhr noch 2 Sekunden zu spielen waren erzielte der Gegner den Siegtreffer. Im dritten Spiel gegen die Pfarreiengemeinschaft Dalking/Gleißenberg/Arnschwang/Kötzting hätten wir noch theoretisch das Halbfinale erreichen können. wir waren die klar bessere Mannschaft, erspielten uns zahlreiche Torchancen, doch das Runde wollte nicht ins Eckige. So stand es am Ende 0:1.

So lief es auf ein Spiel um Platz 7 gegen Schönsee/Weiding hinaus. Wir zeigten eine tolle Leistung und setzten uns doch die Tore von Hannes und unseres Torwarts Konsti (!) souverän mit 2:0 durch. So landeten wir am Ende auf Platz 7, unsere Leistung nach hätten wir aber durchaus weiter vorne landen können.

Die Siegerehrung hielt eine große Freude für uns bereit: die Betreuer alle Mannschaften hatten darüber abgestimmt, welches Team das fairste des Turniers gewesen war. Und vollkommen zu Recht wurden wir ausgewählt: Wir hatten im ganzen Turnier kein Foul begangen, nicht reklamiert oder geschimpft und hatten sogar fair zugegeben, wenn eine Entscheidung zugunsten des Gegners ausfallen sollte. So erhielten wir unter großem Jubel und dem Applaus der anderen Mannschaften einen Fair-Play-Pokal!!

Den ganzen Tag über hatten wir Freude am Spielen und eine gute Stimmung in der Mannschaft: Es war ein rundum schöner Tag!

Die 3 Dinge, die ich am Anfang gefordert hatte, haben unsere neun Spieler/innen bravourös umgesetzt: Lina, Johanna, Charlotte, Hannes, Korbinian, Emanuel, Max, Bruno und Konsti: Wir sind stolz auf euch!

  • Copyright: Felix Schamburger
  • Aufnahmedatum: Dienstag, 19 Juli 2022
  • Aufnahmeort: Lam