STMAGN Logo
  • Adventskalender_1001
  • Adventskalender_1002
  • Adventskalender_1003
  • Adventskalender_1004
  • Adventskalender_1005
  • Adventskalender_1006
  • Adventskalender_1007
  • Adventskalender_1008
  • Adventskalender_1009
  • Adventskalender_1010
  • Adventskalender_1011
  • Adventskalender_1012
  • Adventskalender_1013
  • Adventskalender_1014
  • Adventskalender_1015
  • Adventskalender_1016
  • Adventskalender_1017
  • Adventskalender_1018
  • Adventskalender_1019
  • Adventskalender_1020
  • Adventskalender_1021
  • Adventskalender_1022
  • Adventskalender_1023
  • Adventskalender_1024

In unseren Pfarrkirchen ist keine Voranmeldung für reguläre Werk- und Sonntagsgottesdienste nötig. Für alle Gottesdienste und Veranstaltungen gibt es keine Begrenzung der Teilnehmerzahl, wir empfehlen das Tragen von Masken, wenn große Abstände (mind. 1,5 m) nicht eingehalten werden können. An Corona erkrankte oder positiv getestete Personen, sowie Menschen mit starken Erkältungssymptomen können nicht an Gottesdiensten teilnehmen. Auf Grund der aktuellen Situation ist eine kurzfristige Anpassung der Regeln für den Gottesdienstbesuch ohne vorherige Ankündigung möglich. Informieren Sie sich daher auf unserer Website kurz vor Ihrem Besuch über die aktuellen Corona-Regeln.

Startseite

Herzlich Willkommen

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“, so hat es Martin Buber uns ins Lebens-Stammbuch geschrieben.
Das gilt auch für das Leben einer katholischen Pfarrgemeinde:

Begegnung in der Suche nach Gott und seiner Botschaft, Begegnung im Gespräch, Begegnung mit dem vielfältigen Geschehen in einem zur Regensburger Altstadt gehörenden Stadtteil.

Seit dem 01. September bilden die Stadtamhofer Pfarreien St. Magn und St. Katharina zusammen mit Hl. Dreifaltigkeit Steinweg und St. Nikolaus eine Pfarreiengemeinschaft. Um mehr über die Geschichte unserer Pfarrei zu erfahren, klicken Sie einfach hier.

Alles wirkliche Leben ist Begegnung. Das braucht die Bereitschaft zum Kennenlernen. Unsere Website möchte Ihnen das Leben unserer Pfarrei St. Magn etwas näher bringen. Und ein bisschen Geschmack machen – zur Begegnung.
 
Dr. Werner Schrüfer
Pfarrvikar

Hier sind die Adventsfenster in Stadtamhof zu finden

30.11.2022 | St. Magn | Straßen-Adventskalender Karte

Machen Sie mit! Wir brauchen Ihre Unterstützung! Gerne würde wir Fotos der geöffneten Fenster in einer Bildgalerie zeigen. Machen Sie einfach ein stimmungsvolles Foto und schicken es uns mit Ihrem Namen und der Fensternummer an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Je Fenster werden bis zu drei Fotos unter Nennung des Fotografen veröffentlicht. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

"O Magnum Mysterium"

25.11.2022 | Hl. Dreifaltigkeit | Adventskonzert Kammerchor Regensburg

Die Worte „magnum mysterium“ stehen im Mittelpunkt des Programms des Regensburger Kammerchors beim Adventskonzert am 27.11. um 17:00 Uhr  in der Kirche der Hl. Dreifaltigkeit, Regensburg. Zwölf musikalische Vertonungen von „O magnum mysterium“ – vom Barock bis zur Gegenwart – beleuchten die geheimnisvolle Botschaft in unterschiedlichen Farben, Tönen und Emotionen. Leitung: Angelika Achter, Marimba: Antonio Secchia. Karten zu 15€ (erm. 10€) bei der Touristinfo Altes Rathaus und an der Abendkasse.

Das Konzert

Klingender Advent in St. Andreas

25.11.2022 | St. Magn | HfKM | jeden Mittwoch und Sonntag um 18:30 Uhr

20221127 STM Klingender Advent

Auch in diesem Jahr laden wir wieder zu 30 Minuten geistlich-musikalische Andachten in der Advents- und Weihnachtszeit in St. Andreas ein. Jeden Mittwoch und Sonntag um 18:30 Uhr musizieren Studentinnen und Studenten sowie Dozentinnen und Dozenten der HfKM in St. Andreas, Stadtamhof. Die liturgische Gestaltung übernehmen Haupt- und Ehrenamtliche der Pfarreiengemeinschaft.

Termine: 27.11. | 30.11. | 04.12. | 07.12. | 11.12. | 14.12. | 18.12. | 21.12.

Erstkommunion- und Firmvorbereitung

29.10.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

20221108 PGD Kommunion Firmung Vorbereitung

Am Dienstag, 8. November um 19:30 Uhr starten wir in die Vorbereitung für die Erstkommunion mit einem Elternabend im Pfarrsaal in Steinweg. Alle Eltern der Kinder in den 3. Klassen sind herzlich eingeladen.

Zwei Wochen später, am 22. November, um 19:30 Uhr findet der erste Elternabend zur Firmung im Pfarrsaal in Steinweg statt. Herzlich eingeladen sind alle Eltern der Kinder der 5. und 6. Klassen und von älteren Kindern/ Jugendlichen die zur Firmung gehen wollen.

Alle uns bekannten Eltern erhalten dazu eine Einladung. Erzählen Sie dennoch gerne in Ihren Familien- und Bekanntenkreisen davon, damit diese Informationen möglichst alle Interessenten erreichen. Herzlichen Dank!

Buntes Programm für Alle

05.10.2022 | Hl. Dreifaltigkeit | Offener Freitag im Pfarrheim

20221005 HLD Offener Freitag

Mit dem "offenen Freitag" im Pfarrheim Steinweg bieten wir ein buntes Programm aus vielen Themenbereichen für alle Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen unserer Pfarreiengemeinschaft an. Gäste aus anderen Stadtteilen und dem Umland sind jedoch auch herzlich willkommen.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos, jedoch bitten wir Sie um eine kleine Spende als Unkostenbeitrag zur Deckung der Materialkosten. Aus Termingründen wird im Dezember aus dem „Offenen Freitag“ ein „Offener Donnerstag“ ;-)

Sie wollten schon immer Schafkopfen lernen und/oder wieder mal spielen?
Sie sind an Themen rund um das Internet und die Digitalisierung interessiert?
Sie haben Lust gemeinsam zu musizieren und zu singen?

Wie freuen uns auf Sie! Hier gibt es einen Überblick zu allen Themen und Terminen  von Oktober bis Dezember:

Der Ball ist rund und muss in das Eckige

17.09.2022 | Pfarreiengemeinschaft | Ministrantenfußballturnier

20220917 PGD Ministrantenfußballturnier
Die Pfarrei Lam richtete anlässlich ihres 700 jährigen Jubiläums am Samstag, 17. September, ein Fußballturnier für Ministranten aus. Wir reisten mit einer Mannschaft bestehend aus 9 Minis an, zur Unterstützung waren auch Einige Eltern und Geschwister dabei, die uns lautstark anfeuerten.

"Das wäre doch nicht nötig gewesen"

21.07.2022 | St. Magn | Msgr. Dr. Werner Schrüfer - Texte und Bilder aus 40 Jahren

Seit 40 Jahren ist Msgr. Dr. Werner Schrüfer mit Herz und Seele als Priester tätig. Seit mehr als 25 Jahren wirkt er als Dom- und Rundfunkprediger, Dozent für Homiletik, Predigtausbilder und -begleiter sowie als Pfarrseelsorger, seit 2008 auch als Künstlerseelsorger.

Im Lauf der Jahre hat sich ein reichhaltiger Fundus an Predigten, Vorträgen und Texten angesammelt. Mal nachdenklich, mal fordernd, mal heiter, aber auf keinen Fall langweilig. In seinem Buch bekommen Sie ein "Best of" seiner Texte zu lesen, garniert wird das Ganze mit leckeren Häppchen seiner kleinen Kunstsammlung.

Sie haben Appetit auf mehr bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Play-Button des Videos. Oder noch besser: Lesen Sie sich rein. Sein Buch erhalten Sie in allen Buchhandlungen: Werner Schrüfer, „Das wäre doch nicht nötig gewesen – Texte und Bilder aus 40 Jahren“, Verlag Friedrich Pustet, ISBN 978-3-7917-3372-2

40 Jahre Priester Msgr. Dr. Werner Schrüfer

09.07.2022 | St. Magn

  • Aufnahmedatum: Freitag, 15 Juli 2022
  • Aufnahmeort: Regensburg Stadtamhof

Samstagmorgen… 8:15 Uhr… Nebel… 12°… Miniausflug

02.07.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Am Feuerwehrhaus in Winzer stehen 26 müde Kinder und Jugendliche mit Pullover oder Jacke und zwei Busse. Wir steigen ein. 10 Minuten später. Wir sind jetzt in der Bäckergasse mit den beiden Bussen angekommen. Hier stehen 52 Kinder und Jugendliche, ebenso müde... Doch was müde und kühl begonnen hat, sollte sich schnell ändern!

Denn die 78 (!) Ministrantinnen und Ministranten machten sich zusammen mit Pfarrer Grüner, 4 Müttern und Felix Schamburger auf den Weg in den Bayernpark! Ebenso schnell wie der Nebel war die Müdigkeit wie weggeblasen und Lachen und große Vorfreude herrschten in den beiden Bussen.

Bei Sonnenschein trafen wir um kurz vor 10 im Bayernpark ein. Schnell waren die Formalitäten erledigt und wir versammelten uns in der schönen Marienkirche im Zentrum des Parks und feierten einen kurzen Gottesdienst zur Einstimmung in den Tag und um Gott dafür und für unsere Gemeinschaft zu danken.

Spätestens jetzt gab es kein Halten mehr. In Kleingruppen stürzten sich die Minis in den Park und genossen die vielfältigen Attraktionen. Es lockten die Wildwasserbahn, die Raupenachterbahn, das Wildwasserrafting, die Stadlgaudi, das Schaukelschiff, die Sommerrodelbahn und vieles andere mehr. Für Nervenkitzel und bisweilen für etwas Angst sorgten der Freischütz (die große Achterbahn) und der Freefall-Turm Voltrum.

Für die Erfrischung zwischendurch gab es nicht nur Eis und Getränke, sondern auch die Wasserattraktionen, bei denen die einen weniger und die anderen mehr (gell Oskar und Basti 😊 ) nass gespritzt wurden. Der Spaß und fröhliche Gesichter dominierten den Tag, daran konnte auch die Wartezeit beim Mittagessen nichts ändern!

Es war ein toller, lustiger und erlebnisreicher Tag, der nicht zuletzt unsere Gemeinschaft stärkte. Der Dank gilt den Müttern, die als Begleitpersonen mit dabei waren und besonders den großen Minis, die die Jüngeren begleiteten und sich um sie kümmerten. 14 Kommunionkinder, die bald Minis sein werden, waren ebenfalls dabei. Euch ein ganz herzliches Willkommen!

Liebe Minis! Mit diesem Tag sagen unsere drei Pfarrgemeinden euch allen ein ganz herzliches Dankeschön für euren zuverlässigen Dienst, den ihr das ganze Jahr über leistet!!

  • Copyright: Felix Schamburger
  • Aufnahmedatum: Samstag, 02 Juli 2022
  • Aufnahmeort: Reisbach

Ausflug der Erstkommunionkinder

17.05.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Am Dienstag, 17. Mai, dankten wir Gott für sein Nähe im Sakrament der Eucharistie und für diese schöne und bereichernde Zeit. Nach dem Dankgottesdienst in St. Andreas fuhren wir mit dem Bus nach Kelheim. Bei gutem Wetter und in fröhlicher Stimmung wanderten wir von dort aus nach Weltenburg. Verteilt auf zwei Fähren setzten wir über zum Kloster Weltenburg. Dort erhielten wir eine sehr schöne Kirchenführung, die die Kinder interessiert mitverfolgten. Sie stellten so viele Fragen, dass die Führerin meinte, die Kinder sollten bald mal wieder kommen. Nach einem gemütlichen Mittagessen mit viel Pommes und Eis standen noch der Spaß und das Steine hüpfen lassen am Kieselstrand an der Donau im Vordergrund.

Bildgalerie

(Klick auf Bild zum Vergrössern)
  • Copyright: Felix Schamburger (FS)
  • Aufnahmedatum: Dienstag, 17 Mai 2022
  • Aufnahmeort: Kelheim

Erstkommunion „Bei mir bist du groß“

15.05.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Unter dem Motto „Bei mir bist du groß“ machten sich 39 Kommunionkinder auf den Weg zu Jesus. Im Mittelpunkt stand die Botschaft aus dem Lukasevangelium (Kap. 19, 1-10): Die Erzählung von Jesus und Zachäus macht deutlich, dass bei Jesus alle Menschen willkommen sind – egal, ob groß oder klein, reich oder arm, stark oder schwach. Jeder Mensch ist in den Augen Jesu wertvoll. Bei Gott geht niemand verloren – egal, was war, was ist und was auch kommen mag.

Diese Botschaft wurde den Kindern in den Weggottesdiensten, die immer mittwochs stattfanden, nahegebracht. Die Kinder erfuhren Schritt für Schritt mehr über Jesus und das Sakrament der Eucharistie. Sie dachten über die Taufe als Ausgangspunkt ihres christlichen Lebens nach, lernten die Bedeutung des Wortes Gottes kennen, spielten das letzte Abendmahl nach und erfuhren, warum Jesus Christus in der Eucharistie ein kostbarer Schatz für uns ist.

In den Tischgruppen setzten sich die Kinder in vier Gruppenstunden mit dem Kommunionmotto, dem Brot und vielem anderen mehr auseinander. Besonders im Mittelpunkt stand, das was „Kommunion“ auf Deutsch bedeutet: Die Gemeinschaft.

Im Mai war es dann soweit und die Kinder durften zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen. Gott sei Dank ließen die Corona- Regeln endlich wieder größere Kommunionen zu. In festlichen Gottesdiensten traten am 1. Mai 18 Kinder in Steinweg (ein Kind krankheitsbedingt erst am 14. Mai), am 8. Mai elf Kinder in Stadtamhof und am 15. Mai neun Kinder in Winzer zum ersten Mal an den Tisch des Herrn.

Unser Dank gilt allen, die zum Gelingen der Kommunionen beigetragen haben: den Eltern, den Sekretärinnen, den Fotografen, den Kerzenbastlerinnen, den Mesnern, den Ministranten, den Musikern…

Ganz besonders danken wir euch, liebe Kommunionkinder, für euer Mittun, für euer Engagement und für die schöne Zeit, die wir miteinander hatten. Wir freuen uns auf die kommenden Begegnungen in der Schule, in der Kirche und bei den Ministranten.

Bildgalerie

(Klick auf Bild zum Vergrössern)
  • Copyright: Michael Arend (MA), Felix Schamburger (FS), Jürgen Buchberger (JB)
  • Aufnahmeort: Regensburg Steinweg, Stadtamhof, Winzer

Pfarrgemeinderat Rückblick & Ausblick

25.03.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Großer Dank gilt den bisherigen Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte in Hl. Dreifaltigkeit, St. Magn und St. Nikolaus! In schwieriger Zeit gestalteten sie die pfarrlichen Aktivitäten mit; es waren zuerst 2 Jahre „voller Leben“, dann 2 Jahre „voller Pandemie“!

Daraus fließen wichtige Erkenntnisse für die Arbeit der neugewählten Pfarrgemeinderäte ein. Ein herzliches Willkommen den „Neuen“ unter ihnen. Für alle ergeht der Wunsch, dass Gottes Segen sie begleite – und dass sie „normalere“ Zeiten mitgestalten dürfen!

Jede Zahl hat ein Gesicht

Interessantes zur Kirchensteuer

20210305 PGD Zahlengesichter
Was geschieht mit Ihrer Kirchensteuer? Sie kennen jemanden, der keine Kirchensteuer mehr zahlen will? Auf der Seite www.zahlengesichter.de finden Sie Wissenswertes zum Thema Kirchensteuer. Die Finanzen im Bistum sind dort umfassend und anschaulich aufgeschlüsselt. Sie bekommen Einblicke in die tägliche Arbeit der vielfältigen Dienste, Einrichtungen und Institutionen im Bistum. Die Menschen dahinter stellen sich vor. Klicken Sie hier um sich einen Flyer mit einigen Kurzinformationen und Planzahlen für den Diözesanhaushalt 2021 herunterzuladen.