• Adventskalender_1013
    • Adventskalender_1014
    • Adventskalender_1015
    • Adventskalender_1016
    • Adventskalender_1017
    • Adventskalender_1018
    • Adventskalender_1019
    • Adventskalender_1020
    • Adventskalender_1021
    • Adventskalender_1022
    • Adventskalender_1023
    • Adventskalender_1024
    • Adventskalender_2001
    • Adventskalender_2002
    • Adventskalender_2003
    • Adventskalender_2004
    • Adventskalender_2005
    • Adventskalender_2006
    • Adventskalender_2007
    • Adventskalender_2008
    • Adventskalender_2009
    • Adventskalender_2010
    • Adventskalender_2011
    • Adventskalender_2012

    • Start
    • 20191012 HLD Nachbericht Ministrantentag

    Brett trifft App

    12.10.2019 | Hl. Dreifaltigkeit | Ministrantentag

    Über 60 Ministranten aus 9 Pfarreien lockte das Motto "Brett trifft App" zum Ministrantentag in das Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit. Gestartet wurde mit einer gemeinsamen Andacht in der Kapelle, bevor es ans Zocken, Knobel, Tüfteln, Hüpfen und Spielen ging. Inhaltlich überzeugte eine gelungene Mischung aus bewährten analogen Brettspielen, modernen digitalen Spielvarianten und hybriden Spielformen.

    So konnte beispielsweise ein gezeichnetes Spiel auf einem einfachen Blatt Papier dank der App "Draw your game" flux in ein funktionierendes Videospiel verwandelt werden! Und mit geheimen Nachrichten auf dem Mobiltelefon konnten die Detektivspieler in "Agentenjagd" den Spion zu fassen bekommen.

    Ein Sportspiel auf der xbox "Kinect Adventures" verlangte den Ministranten viel körperlichen Einsatz ab, um eine abenteuerliche Bootsfahrt zu bestehen. Die Bewegungen der Kinder wurden dabei mit einem Sensor erfasst und in die Simulation am großen Monitor übertragen, so dass das Gefühl entstand, leibhaftig an der Flusssause teilzunehmen.

    Ein Stockwerk tiefer baute ein Teil der Mini-Mannschaft mit lebensgroßen Maxibausteinen "Nikitin Geomax" um die Wette und im Pfadfinderzimmer nebenan tüftelte eine Riege Ambitionierter stundenlang an ihrem Exit game "Escape Dysturbia". Und nicht zuletzt kam auch das Toben im Hof - zur Abwechslung gänzlich ohne Spielregeln -  nicht zu kurz.

    Das sonnige Wetter traf auf nicht minder sonnige Gemüter und gab der ganzen Veranstaltung den richtigen Teint. Gegen 17.30 Uhr fand das Spielvergnügen sein Ende. Wir danken ganz herzlich allen, die mitgewirkt haben!

    • Copyright: Monica Barcan
    • Aufnahmedatum: Samstag, 12 Oktober 2019
    • Aufnahmeort: Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit | Regensburg